Header
22.05.18 - 23:57:58 | Willkommen auf der Homepage des Led Zeppelin Fanclub Friends Of Zep! Noch mehr Insiderinformationen über Led Zeppelin findet Ihr im Forum unseres Led Zeppelin Fanclub.
Grammy für Led Zeppelin PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: wisconsin93   
Montag, den 27. Januar 2014 um 02:38 Uhr

Bei der diesjährigen Verleihung der Grammy-Awards am 26. Januar erhielten Led Zeppelin ihren ersten Grammy in einer "klassischen" Kategorie.

Sie waren für zwei Sparten nominiert gewesen. Eine davon, Best Rock Performance, in der sie mit Kashmir angetreten waren, verloren sie zwar (Imagine Dragons, Radioactive), doch in der Disziplin Best Rock Album gingen sie mit Celebration Day als Sieger hervor.

Es hatte zuvor Kontroversen gegeben, warum ein Live-Album eines Konzerts von 2007, das keine neue Musik gebracht habe, in dieser Kategorie überhaupt nominiert wurde. Zwar war die Veröffentlichung des Albums in 2012, also ist noch nicht zu viel Zeit vergangen, doch nach Vorschrift für Nominierungen in dieser Kategorie muss ein Album mindestens 51 % der Spielzeit neue Gesangs- oder instrumentale Hard Rock oder Metal Aufnahmen enthalten. Insofern kann man verstehen, wenn es noch weitere Diskussionen um den Grammy für Celebration Day geben wird.

2005 erhielten Led Zeppelin einen Grammy für ihr künstlerisches Lebenswerk. Zuvor hatten Jimmy Page und Robert Plant 1988 einen Grammy für Most High aus den Walking into Clarksdale Album bekommen. Zusammen mit Krauss und Burnett gewann Robert Plant 2009 insgesamt fünf Grammys für Raising Sand. John Paul Jones durfte mit Them Crooked Vultures 2011 für New Fang einen Grammy in der Kategorie Best Hard Rock Performance entgegen nehmen.

Wir gratulieren.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. Januar 2014 um 03:21 Uhr
 
Der Server brauchte 0.3463 sek. um die Seite zu generieren.